Seite wählen
Sag ja!

Alles, was du für ein natürliches Hochzeits-Make-up brauchst, Produkte zur Vorbereitung der Haut und praktische Artikel für kleine Nacharbeiten an deinem schönsten Tag.

Ein paar grundlegende Tipps für dein Braut-Make-up:

  • Halte es natürlich und verwende Farbtöne, die dir and dir selbst gefallen. Dein Hochzeitstag ist nicht der Tag, um zu experimentieren.
  • Übe dein Make-up für deinen grossen Tag vorher, mache idealerweise einige Fotos und schreibe auf, was du verwendet hast, auch die Produkte um deine Haut vorzubereiten.
  • Befeuchte deine Haut gut, am besten trägst du ein Serum auf, das für einen gesunden Glow sorgt und deine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn du sich im Freien aufhältst, verwende eine Feuchtigkeitscreme oder ein Make-up mit Lichtschutzfaktor, das nicht weisselt.
  • Verblende deine Grundierung gut, um harte Linien zu vermeiden, und vergesse nicht den Hals und die Ohren (ja, auch die!).
  • Wähle länger haftende Puder- statt Crèmelidschatten.
  • Verwende ein wenig Highlighter und Rouge für einen frischen Look, aber vermeide zu viel Glitzer und Glimmer.
  • Wähle einen matten oder satinierten Lippenstift statt eines Lipglosses.
  • Wenn du Freudentränen erwartest, wähl eine wasserfeste Wimperntusche.
  • Ein wenig Glanz auf dem Schlüsselbein und den Armen ist auch schön, aber pass auf, dass dein Kleid nichts abbekommt.

You have Successfully Subscribed!

Left Menu Icon
0
Warenkorb